Sardinen in Olivenöl

Die Sardinen in Olivenöl verbinden zwei wichtige Nahrungskomponenten der mediterranen Ernährung: Sardinen, die für die Eiweißversorgung unentbehrlich sind, und Olivenöl als die bevorzugte Fettbezugsquelle. Dank der Verknüpfung der Vorteile von Sardinen und Olivenöl stellt diese Konserve eine ausgezeichnete Alternative zu frischem Fisch dar.

  • Bewertungen (0)
  • Nährwerte

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Sardinen in Olivenöl“

9 + 11 =

Nährwerte pro 100 g Abtropfgewicht:

Energie: 249 Kcal (1101 kJ)

Lipide: 15 g, davon

gesättigt: 3,7 g

mehrfach ungesättigt: 4,2 g

Kohlenhydrate: 0,8 g, davon

Zucker: <0,5 g

Proteine: 21 g

Salz: 0,55 g

Omega-3-Fettsäuren: 2,7 g

Inhalt: Sardinen (Fisch), Olivenöl und Salz.

Nettogewicht: 125 g

Aufbewahrung: Nach dem Öffnen 1 Tag in einem geeigneten Behälter kühl aufbewahren.