• Sardinen in Pflanzenöl

    0 out of 5

    Die Sardine ist der wichtigste Fisch in der mediterranen Ernährung und wird von Ernährungswissenschaftlern weltweit empfohlen, vor allem wegen seines hohen Gehalts an Omega-3, einer mehrfach ungesättigten Fettsäure, die das Herz schützt, dem Risiko eines Herzinfarkts vorbeugt und den Cholesterinspiegel im Blut reguliert.

     

  • Sardinen in Olivenöl

    0 out of 5

    Die Sardinen in Olivenöl verbinden zwei wichtige Nahrungskomponenten der mediterranen Ernährung: Sardinen, die für die Eiweißversorgung unentbehrlich sind, und Olivenöl als die bevorzugte Fettbezugsquelle. Dank der Verknüpfung der Vorteile von Sardinen und Olivenöl stellt diese Konserve eine ausgezeichnete Alternative zu frischem Fisch dar.

  • Sardinen in Tomatensauce

    0 out of 5

    Wer Sardinen aus der Dose mag, aber einen anderen geschmacklichen Genuss sucht, dem empfiehlt Queen of the Coast seine Sardinen in Tomatensauce, die nicht nur dem Gaumen wohltun, sondern auch eine wichtige Rolle für das Immunsystem spielen. Die Sardine ist der wichtigste Fisch in der mediterranen Ernährung und wird von Ernährungswissenschaftlern weltweit empfohlen, vor allem wegen seines hohen Gehalts an Omega-3, einer mehrfach ungesättigten Fettsäure, die das Herz schützt, dem Risiko eines Herzinfarkts vorbeugt und den Cholesterinspiegel im Blut reguliert. Die Tomate enthält mehrere Vitamine, wie z. B. das Vitamin C, das antioxidative Eigenschaften hat, oder Lycopin, ebenfalls ein Antioxidans, das eine herzschützende Wirkung hat.

  • Sardinen in pikanter Tomatensauce

    0 out of 5

    Wer Sardinen aus der Dose mag, aber einen anderen geschmacklichen Genuss sucht, dem empfiehlt Queen of the Coast auch seine Sardinen in pikanter Tomatensauce, die nicht nur dem Gaumen wohltun, sondern auch eine wichtige Rolle für das Immunsystem spielen. Die Sardine ist der wichtigste Fisch in der mediterranen Ernährung und wird von Ernährungswissenschaftlern weltweit empfohlen, vor allem wegen seines hohen Gehalts an Omega-3, einer mehrfach ungesättigten Fettsäure, die das Herz schützt, dem Risiko eines Herzinfarkts vorbeugt und den Cholesterinspiegel im Blut reguliert. Die Tomate enthält mehrere Vitamine, wie z. B. das Vitamin C, das antioxidative Eigenschaften hat, oder Lycopin, ebenfalls ein Antioxidans, das eine herzschützende Wirkung hat.

  • Sardinen in leichter Salzlake

    0 out of 5

    Diese Sardinen in leichter Salzlake sind die ideale Wahl für alle, die sich fit halten und ihren Cholesterinspiegel unter Kontrolle halten wollen. Die Sardine ist der wichtigste Fisch in der mediterranen Ernährung und wird von Ernährungswissenschaftlern weltweit empfohlen, vor allem wegen seines hohen Gehalts an Omega-3, einer mehrfach ungesättigten Fettsäure, die das Herz schützt, dem Risiko eines Herzinfarkts vorbeugt und den Cholesterinspiegel im Blut reguliert.