Präsident der Republik besuchte Ramirez auf der SISAB 2017

Am ersten Tag der SISAB Portugal 2017 besuchte der Präsident der Republik, Marcelo Rebelo de Sousa, den Stand von Ramirez und lobte die lange Tradition und Vitalität der Marke. Darüber hinaus verwies er auf die strategische Bedeutung der weltweit größten Exportmesse für portugiesische Lebensmittel, die vom 6. bis 8. März stattfand.

In der Meo-Arena in Lissabon waren 1.700 Importeure aus 110 Ländern und 500 nationale Unternehmen auf der bisher meistbesuchten Veranstaltung zusammengekommen. Die Messe fand erstmals im Jahr 1995 statt und wurde bisher 22 mal veranstaltet. Ramirez ist stolz auf seinen Beitrag zum Erfolg des Agrar- und Ernährungssektors, dessen Wachstum im Jahr 2016 sogar den Tourismus übertraf. Er wuchs sogar schneller als der Rest der portugiesischen Wirtschaft und auch das Exportvolumen nimmt ebenfalls in einem guten Tempo zu.

Share this post