Ramirez steigt in den Souvenirmarkt ein

„Terras de Portugal“ ist ein städtisches Merchandising-Projekt.

Die Städte Porto und Lissabon sind die ersten beiden Themen einer Sonderausgabe der traditionellen Dosen „Thunfisch in Pflanzenöl“ von Ramirez, die im Rahmen des städtischen Merchandising-Projekts „Terras de Portugal“ produziert wurden. Dieses Projekt stellt den Einstieg der Marke in den Souvenirmarkt dar, womit ihre Präsenz im Tourismusbereich gestärkt werden soll.

Die Dosen zeigen Illustrationen von architektonischen Wahrzeichen und historischen Symbolen der beiden Städte, die von dem Künstler Sergio Remondes gestaltet wurden, der auch die Jubiläumsdose im Jahr 2013 zum 160. Jahrestag von Ramirez entworfen hatte.

In dieser ersten Phase wurden für die beiden Städte eine Million Dosen produziert. Außerhalb der üblichen Vertriebskanäle verhandelt Ramirez ebenfalls mit mehreren Souvenir-Vertriebspartnern, mit denen für weitere Städte spezielle City-Merchandising-Projekte erörtert werden.

Ramirez bereitet auch eine Sonderausgabe vor, die den PALOP (portugiesischsprachigen afrikanischen Ländern) gewidmet ist.

Share this post