Emílio Ramirez beantragt die Genehmigung einer Anlage in Leça da Palmeira, wo er das Betriebszentrum von Ramirez und seine Exportaktivitäten ansiedelt, was durch die Nähe zum Hafen von Leixões sehr erleichtert wird.